Aktuelles

Haushaltskonsolidierung erfolgreich umgesetzt

In vielen Städten, Landkreisen und Kommunen wird Haushaltskonsolidierung in den kommenden Jahren ein wichtiges Thema sein.

public sense hat 2016 den verwaltungsinternen Prozess der Stadt Esslingen zur strategischen Hauhaltskonsolidierung, die Erarbeitung und Abstimmung von gemeinsamen Vorschlägen der Ämter und Beteiligungsunternehmen, moderiert und begleitet. Wir freuen uns, dass der Esslinger Gemeinderat den 101 erarbeiteten Konsolidierungs-Vorschlägen zugestimmt und damit das angestrebte Konsolidierungsziel von 9,1 Mio. Euro noch übertroffen werden konnte. In einer case study haben wir das Projekt dargestellt. 

Bundestagswahl 2017: Nutzen Sie den Bundestagswahlkampf für die Positionierung Ihrer Organisation

Die Bundestagswahl 2017 bietet Organisation vielfältige Möglichkeiten, wichtige Themen den relevanten Entscheidungsträgern zu kommunizieren. Des Weiteren können zielgerichtete Maßnahmen auch die Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsorganisationen und Dachverbänden stärken. 

Um Ihnen die richtigen Werkzeuge an die Hand zu geben, bieten wir verschiedene Produkte mit dem Schwerpunkt Bundestagwahl an:

Workshop 

Bundestagswahl 2017: Kampagnen und Lobbyideen für soziale Organisationen
Inhalte des Workshops:

  • Vorstellung der relevanten Zielpersonen und Abläufe in der Wahlkampfphase
  • Entwicklung und Steuerung einer politischen Kampagne
  • Meine Ziele in den Wahlprogrammen der Parteien
  • In die Region wirken: Mitglieder und Untergliederungen für die Kampagne einsetzen

Wir bieten den Workshop am 9. Februar 2017 in Stuttgart oder als individuellen Inhouse-Workshop an.

Weitere Informationen und Workshopeinladung

Kampagnenberatung

Sie haben bereits Ideen für eine Kampagne entwickelt, benötigen aber Unterstützung in der Umsetzung und/oder Implementierung in der eigenen Organisation? Wir beraten Sie zielgerichtet und sprechen Empfehlungen aus. Gerne moderieren und begleiten wir auch Entscheidungsprozesse in der Organisation. 

Sprechen Sie uns hierzu direkt an.

Frauenwirtschaftstage in Stuttgart

Die Landesregierung von Baden-Württemberg will durch eine aktive Frauenförderpolitik die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und in der Wirtschaft unterstützen.
 
In diesem Jahr standen die Frauenwirtschaftstage unter dem Schwerpunkt Migrantinnen in Baden-Württemberg.
Christina Metke referierte im Rahmen der Veranstaltung "Erfolgreich im Wirtschaftsleben: weiblich, vielfältig, international!“ zu Ihrer eigenen Gründungs- und Lebensgeschichte.
 
Mit Ihrem Vortrag „Unerschrocken – vernetzt – spontan: Wie sich Frau erfolgreich im Wirtschaftsleben durchsetzt!“ gab Sie konkrete Hilfestellungen und Anregungen für Frauen im Wirtschaftsleben.
 
Auch die Landtagspräsidentin von Baden-Württemberg, Muhterem Aras berichtete sehr persönlich über Lebenswege und Chancen für Frauen. Für Christina Metke war die gemeinsame Veranstaltung mit Muhterem Aras eine emotionale Reise durch die gemeinsame Vergangenheit. Beide Frauen kennen und schätzen sich schon lange und konnten das Publikum an der gemeinsamen Biografie teilhaben lassen.

Weitere Informationen zu den Frauenwirtschaftstagen

Muhterem Aras und Christina Metke mit den VeranstalterInnen

Muhterem Aras und Christina Metke mit den Veranstallterinnen
 

Neuer Leitfaden zur Lobby-Arbeit

Für unseren langjährigen Kunden, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa), hat Christina Metke den neuesten Leitfaden konzipiert und erarbeitet.

Unter dem Titel „Thema werden. Politische Netzwerkarbeit und Interessenvertretung von Freiwilligenagenturen“ erschien der Leitfaden Anfang Juli 2016. Wie gute Lobby-Arbeit funktionieren kann, zeigt Christina Metke durch praxisnahe Beispiele und effektive Instrumente für die Kommunikation mit politische Entscheidungsträgern. Die bundesweit vertretenen Freiwilligenagenturen erfahren durch den Leitfaden wer wichtige Adressaten und Schlüsselpersonen für Lobbyarbeit sind und wie strategische Ziele und Botschaften formuliert werden können.

Der Leitfaden kann hier heruntergeladen werden.

Nähere Informationen zur Arbeit der bagfa erhalten Sie unter www.bagfa.de

Gerne stellen wir auch ein gedrucktes Exemplar des Leitfadens zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierfür an Susanne König, s.koenig@public-sense.de

Tätigkeitsbericht Landesverband Kindertagespflege in Baden-Württemberg e.V.

Im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit von Christina Metke beim Landesverband Kindertagespflege in Baden-Württemberg e.V. wurde die Kampagne

„Nicht gleich, aber gleichwertig – Kindertagespflege in Baden-Württemberg“

zur Landtagswahl 2016 entwickelt und sehr erfolgreich umgesetzt. Die Kampagne ist ein gutes Beispiel für erfolgreiche Lobbyarbeit eines Verbandes. Alle Informationen zur Kampagne erhalten Sie direkt bei uns oder beim Landesverband.

Lesen Sie mehr über die Arbeit von Frau Metke und den Mitarbeitenden des Landesverbands im Tätigkeitsbericht 2015